Winterweide

Herumtollen macht durstig, auch im Winter! Auf dem Weg zur Weide macht die Herde deshalb halt, um sich mit Quellwasser zu stärken.
V.l.n.r.: Nino, Tamara, Erina, Zora, Halingis, Duchesse, Nico
 
Narinjo und Alissa
Was gibt es schöneres als Fohlen bei ihren Laufspielen zu bestaunen?
Born to be wild....
Wälzen wird meist durch Stimmungsübertragung (ähnlich wie das Gähnen) ausgelöst. Dies erklärt auch, weshalb sich Pferde häufig am gleichen Ort wälzen. Diese Form der Fellpflege hat auch eine kommunikative Funktion: Das ranghöchste Pferd wälzt sich zuletzt und überdeckt damit den Geruch der anderen, um seine Dominanz zu demonstrieren.

Zurück