Herbstweide 2005

Mitte November zügelten die Fohlen von den Weiden in Tössriederen auf die grosse Weide auf dem Rheinsberg. Beim Umzug folgten die Fohlen dem Freibergerwallach Valentino auf Schritt und Tritt:
Auf der neuen Weide hatten die Youngsters genügend Zeit, um neue Freundschaften zu schliessen und die Neuzugänge kennen zu lernen. Die beiden Absetzfohlen Max und Atati:
Nach dem ersten Schnee im Dezember kamen die Fohlen zurück in den Stall. Tagsüber toben sie nun auf den Weiden und messen ihre Kräfte:
Innerhalb kurzer Zeit haben die Jungpferde eine verschworene Gemeinschaft gebildet und jedes hat seinen Platz in der Gruppe gefunden:
v.l.n.r.: Florina, Nico, Halingis, Valerio, Alissa, Atati, Zemma, Max, Avelina, Baschi, Damaris, Ejana, Espoir d'Amour
 

Zurück