Feldtest 16. Juni 2006 in Fehraltdorf

Schon lange vor dem grossen Tag hat die Vorbereitung der Jungpferde für den Feldtest begonnen. Auch wenn man kein Pferdeflüsterer ist, auf jedes einzelne Pferd zu hören lohnt sich allemal... Was hier Alissa nach dem Training wohl zu erzählen hatte?
Letzte Vorbereitungen frühmorgens... Ein eingeflochtener Schweif lässt die Freiberger elegant vor den Richter treten und im Gegensatz zum geschorenen Schweif bleibt den Pferden der natürliche Schutz vor Nässe erhalten:
Noch einmal tief durchatmen bevor es losgeht! Halingis (V: Herkules II, MV: Castello, MMV: Jano), gezüchtet von Markus Neyerlin in Wahlen bei Laufen, zeigt sich beim Gesundheitscheck in gewohnter Frische:
Halingis lässt sich von der ungewohnten Umgebung nicht aus der Ruhe bringen und senkt vertrauensvoll den Kopf. Die typvolle Freibergerstute erhält die Noten 6 / 6 / 8 und erreicht aufgrund ihrer guten Leistungen den Stutenbucheintrag Klasse B!
Beim Anspannen sind alle konzentriert bei der Sache: Was zu Hause täglich geübt wurde, soll nun dem Experten gezeigt werden:
Auch beim Zubehör wird nichts dem Zufall überlassen! Jahrelange Erfahrung sind bei der Entwicklung des Freizeittrainingwagens für junge Pferde eingeflossen: Die gefederte Waage vermindert Schläge beim Anziehen und die Teleskoplanden vereinfachen dem jungen Pferd die Biegung. Wir beraten Sie gerne!

Halingis im schwungvollen Trab (gefahren von Toni Vogt):

Eine elegante Freibergerjungstute mit viel Ausdruck: Alissa (V: Libero, MV: Vatanen, MMV: Halliday) gezüchtet von Louis Rérat in Réclère:
Alissa erreichte die guten Noten 6 / 6 / 8. Ihre elastischen Gänge versprechen einiges für die Zukunft als Reitpferd und mit ihrer haselnussbraunen Farbe ist sie ein echter Hingucker!
Nico im Besitz von Cornelia Kaspar und Daniel Krause ist auf unserer Fohlenweide aufgewachsen und nun mit drei Jahren sorgfältig von uns ausgebildet worden. Nico (V: Nick, MV: Cabaret, MMV: Elu) gezüchtet von Josef Wittmer in Stüsslingen erreichte die Noten 7 / 6 / 7:
Vortraben im Gleichschritt oder der Erfolg liegt eben doch im Detail...
Jeder Handgriff beim Einschirren sitzt:
Nico präsentiert seine elastischen und fleissigen Gänge (gefahren von Toni Vogt) und zeigt sich beim Verhaltenstest so, wie man sich die Freiberger eben wünscht: cool und mit klarem Kopf!
Nach dem bestandenen Reittest in der Halle besprechen wir mit dem Richter Bruno Isliker die Resultate: Jeder Tipp ist wertvoll!
Franziska Tanner mit Halingis und Regina Vogt mit Nico:
Ein Gruppenbild nach dem erfolgreichen Tag: v.l.n.r.: Franziska Tanner mit Halingis, Regina Vogt mit Nico und Daniela Vogt mit Alissa:
Die Jungpferde haben sich nach der intensiven Ausbildungszeit Erholung auf der Fohlenweide verdient! Wir wünschen Cony weiterhin viel Freude mit ihrem tollen Nico und bedanken uns für das geschenkte Vertrauen!
 

Zurück